Aktuelles

10.02.2017 - Ein guter Start ins neue Jahr 2017

Bembeleza e.V. wünscht allen ein gesundes, frohes neues Jahr 2017!

Unser Jahr startete mit einem persönlichen Besuch in Kilifi und Dera, Kenia. Wir konnten neue Eindrücke und Ideen sammeln und uns zum Beispiel von den Schulbänken und Tafeln überzeugen, die letztes und vorletztes Jahr an die Vorschule in Dera gespendet wurden. Mittlerweile stehen die Bänke 3 kooperierenden (Vor-) Schulen zur Verfügung, um möglichst viele Kinder damit beglücken zu können.

Ein aufregendes Projekt stellten mal wieder die Brunnen dar. Aktuell steht die Reinigung des ersten Brunnens an, um das Wasser holen dort wieder zu ermöglichen. Dieser ist nach wie vor unser stabilster Brunnen. Leider mussten wir bei Brunnen 2 und 3 ein erneutes Absinken feststellen. Nach vielen Überlegungen und Berechnungen haben wir dann entschlossen beide Brunnen zuschütten zu lassen - das fortlaufende Absinken führte mittlerweile zu lebensbedrohlichen Bedingungen,die wir so nicht verantworten konnten. 

Nicht zu letzt lässt uns aber die Wasserknappheit (ganz aktuell sind mal wieder alle Wasserleitungen der Umgebung trocken) nicht los und wir möchten den Bewohnern von Dera die bereits angebotene Hilfe durch die Brunnen nicht versagen. In der Planung steht ein großer Wassertank, der unter die Erde gesetzt wird und der beim Aussetzen der Leitungen genutzt werden kann. 

Während der vielen Besuche in Dera trafen wir unter anderem auf Tabu Katana. Sie hatte - wie wir nach einer Untersuchung im Krankenhaus erfuhren - einen verspäteten Tetanus-Rückfall, der vom Fuß über das Bein hinweg große, schlimmer werdende Schmerzen verbreitete. Aufgrund der umgehenden Behandlung konnte das Gift aufgehalten werden und Tabu ist nun wieder gesund!!

Auch trafen wir Hamisi, Mambo und Kanzungu - alle drei Männer verfolgen ihre Ausbildung zum Mechaniker mit großer Begeisterung und sind froh auch dieses Jahr dort weiter lernen zu können! Ein großer Dank von uns geht da an den Buchtstraßenchor und den Chor Play aus Bremen, die das mit ihrem Benefizkonzert möglich gemacht haben!

Unsere aktuellen Spendenaufrufe betreffen demnach nun folgende Aktionen:

- Reinigungen des ersten Brunnens
- Bau eines Tankes, um den zweiten und dritten Brunnen zu ersetzen
- zweites und drittes Trimester diesen Jahres für Hamisi, Mambo und Kazungu

Gerne erinnern wir auch an unseren Auftritt bei www.bildungsspender.de! Hier können Sie Bembeleza e.V. ganz einfach durch ihren Online-Einkauf unterstützen!

 

print